Das geht uns alle an!

Die EU-Kommission will den Markt für die Privatisierung der Wasserrechte freigeben.

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, versteckt in einer Richtlinie, versucht die Europäische Kommission gerade eine der wichtigsten politischen Veränderungen, ein Jahrhundertprojekt durchzusetzen. Es geht darum, dass die EU-Zuständigen den Markt öffnen wollen für eine Privatisierung der Wasserrechte, mit dem sich – auch in Deutschland – Milliarden verdienen lassen.

In Deutschland gehört Wasser zumeist den Städten und Gemeinden, also uns allen – noch. Doch das könnte sich schon bald ändern. Mit drastischen Folgen auch für Deutschland. Dabei wollen 82 % der Deutschen, dass die Städte und Gemeinden die Wasserversorgung organisieren.

Portugal wurde bereits dazu gezwungen und muss jetzt den 4-fachen Wasserpreis bezahlen. Griechenland wird es nicht anders gehen. Privatisierung bedeutet, der Wasserpreis kann zukünftig vom Börsenkurs abhängen, Wasser könnte von einem Allgemeingut zum Spekulationsobjekt und ein Exportschlager werden. Die Qualität wird nicht mehr nach gängigen Richtlinien bestimmt, Großkonzerne kontrollieren, wenn’s drauf ankommt.

Wasser ist nicht nur H2O, Wasser ist Leben.

Zugang zu Wasser ist von der UN zum Menschenrecht erklärt worden.

Wir stellen nachdrücklich folgende Forderungen:

  • Wasser gehört zu den Allgemeingütern (Allmenden). Die Versorgung mit Wasser und die Bewirtschaftung der Wasserressourcen gehören in die Sphäre der öffentlichen Daseinsvorsorge der Kommunen und dürfen keinesfalls privaten Profitinteressen überlassen werden.
  • Deutschland setzt sich dafür ein und verstärkt seine Initiativen, global für alle Menschen den Zugang zu sauberem Wasser und sanitärer Grundversorgung zu ermöglichen.

Um zu verhindern, dass die EU den Markt zur Privatisierung der Wasserrechte freigibt, bitten wir Sie um Unterstützung. Es werden 1.000.000 Stimmen benötigt, damit die EU sich hierzu erklären muss: Unterschriftenaktion

Friedrich Leiminer
Die Violetten – denn die Zeit ist reif!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare (3)

Trackback-URL | RSS-Abonnement für Kommentare

  1. Padrone sagt:

    Wasserprivatisierung Marsch :-! – Wie EU und Bundesregierung Politik für Großkonzerne betreiben

    http://www.youtube.com/watch?v=B11h7o2IkG8

  2. oliver bruns sagt:

    was ist leben. ist gesetz das ich jedem der an meiner tür klingelt und um ein glas wassr bittet ich es ihm gehen mus sonst würde ich mich der unterlassen hilfe leistung schuldig machen. lg oliver bruns

  3. stefan sagt:

    Danke für euren Einsatz! Weiter so Ihr seid Engel!!!