Leben mit der Energiewende

shapeimage_22

Immer wieder musste Fernsehjournalist Frank Farenski feststellen, dass über die Energiewende nur selten objektiv und ausgewogen berichtet wurde.
Vor allem die Photovoltaik geriet in Misskredit: Sie sei zu teuer und könne keinen nennenswerten Beitrag zur Stromversorgung leisten.

Diese fehlerhafte Berichterstattung motivierte Frank Farenski, eine 90-minütige Doku zur Energiewende zu produzieren. Um eine große Verbreitung zu erreichen steht das Material ohne jede Einschränkung kostenlos zur Verfügung. Öffentliche Vorführungen und Nutzung sind ausdrücklich erwünscht.


Quelle: Umweltinstitut München e.V.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind nicht mehr zugelassen.