Aktiv werden

 

Du möchtest aktiv werden und …

… uns bei unserer Arbeit unterstützen ?
… etwas an den (politischen) Zuständen in unserer Welt verändern ?
… Dein Leben selbst-bewußt gestalten ?

Du weisst aber nicht wie ?

Wir glauben, daß der Wandel zu einer friedvolleren und gerechteren Welt vor allem bei uns selbst beginnt.
Damit Du Dich auf Deinem (politischen) Weg bewußt entscheiden kannst, bieten wir Dir verschiedene Hintergrundinformationen an (s.a. rechter Kasten). Dies soll aufzeigen, was heute schon möglich ist bzw. Dir die Entscheidung erleichtern, welche Politik zur Lösung unserer »Krisen« sinnvoll ist …


Es ist Deine Zukunft … entscheide bewußt!

Du kannst bei uns Mitglied werden und Dich aktiv einbringen.
Du kannst unsere Arbeit durch Empfehlung, eine Verlinkung oder Förderung unterstützen.

Hast Du einen interessierten Freundeskreis oder die Möglichkeit Informationsmaterial auszulegen (Geschäft, Praxis …) ? Wir schicken Dir gern Unterlagen zu, schreib einfach eine Email oder ruf an: Kontakt

Und durch eine Unterstützungsunterschrift und Deine Stimme bei den nächsten Wahlen kannst Du helfen das polititsche Farbspektrum zu ergänzen.

Internet-Shop

Immer wieder wird an Ständen, auf Festivals und Veranstaltungen nach T-Shirts mit dem Logo der Partei gefragt. Daher gibt es seit kurzem einen Internetshop, der auch ständig erweitert wird. Unter die-violetten.spreadshirt.de kann nach Herzenslust gestöbert werden. Alle angebotenen Artikel sind aus Biobaumwolle, und wo möglich, auch Fairtrade. Viel Vergnügen!

Du hast Fragen zu unserer Arbeit und unserem Programm ?

Bitte wende Dich an unsere Bundesgeschäftsstelle oder direkt an einen Landesverband: Kontaktseite


Erzähle andern von uns

Wenn Du bei Facebook oder anderen Netzwerken eingetragen bist, erzähle von uns.

Print Friendly, PDF & Email
Weitersagen

1 thought on “Aktiv werden

  1. “ Erde, Wasser, Luft und Energie gehören zu den Gemeingütern “ – überall das Gleiche …

    Der Mensch nimmt in seinem Wahn an ihm gehöre alles. Selbst vor den Elementen des Lebens mache / macht er nicht halt. Die Grüne ist nicht anders: “ Wir sind dabei, mit unserer Art zu wirtschaften unsere Lebensräume zu zerstören – von den Regenwäldern über unser Grundwasser und unsere Böden. “

    Alles meins – der Mensch (hat es wohl nie verstanden)

    Ich selbst denke wirklich sehr ‚esoterisch‘, ich würde z.B. ein allgemeines Blumenpflückverbot erlassen (um nur ein Beispiel zu nennen, im Blumenhandel dürften Schnittblumen auch nicht mehr zum Verkauf stehen), zu meiner Beerdigung (im Falle eines Ablebens) sind auch keine Schnittblumen zugelassen (Gotteslästerung). Im Jahr werden in Deutschland 30.000.000 Bäume zu Weihnachten gefällt.

    Meine Liste könnte ich beliebig fortsetzen … Fleisch und gerade auch der Verzehr von Eiern (ungeborenes Leben) sollte grundsätzlich verboten werden, da die kriminelle Energie des Menschen mit dem Verzehr von Fleisch (und Ei) zusammenhängt. Erst wenn der Mensch sich dazu bekennt, kann er an stetiger Erkenntnis auch gewinnen (und nicht aus dem Kreislauf der Natur verbannt werden) –

    Ich selbst hätte genug Stoff für ein eigenes, ausführliches Parteiprogramm – nur irgendwie habe ich das Gefühl, ich würde etwas vermarkten, was mir nach natürlichem Rechtsbewußtsein garnicht zusteht …

    VlG, Aorca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.