Unsere Jugendorganisation

hands © Franz Pfluegl #842621 (nach § 13 UrhG)

Wie kannst Du Dir vorstellen, die Zukunft aktiv mitzugestalten?

Schreibe uns, wir freuen uns auf Dich und Deine Ideen…

 

Mitgliedschaft bei den Jungen Violetten

Unter Jugend kann man sehr viel verstehen. Wir definieren diesen Lebensabschnitt einmal recht offen, als in Schul- oder Berufsausbildung, im Studium, Referendariat oder noch auf der Suche nach dem rechten Platz zur Erwerbstätigkeit. Wer immer sich diesem Lebensabschnitt zurechnet, ist auch in der beitragsfreien Jugendmitgliedschaft willkommen.
Intern zählen Jugendmitgliedschaften ähnlich Gästen, haben also in manchen Situationen eingeschränkte Mitspracherechte, wenn es um Parteiangelegenheiten geht. Solche Situationen können Aussprachen zu bestimmten Themen sein, die eben eine Vollmitgliedschaft erfordern.

Sobald jemand bereit ist, einen ersten Beitrag nun auch regelmäßig an die Partei Die Violetten einzusetzen, beginnt die Vollmitgliedschaft. Nun stehen die Jugendorganisation und die Partei offen zur offiziellen Mitgestaltung. So gut es vorher ist, in den offenen Aussprachen der Jugend-Angelegenheiten dem Herzen Gehör zu verschaffen, so angenehm ist es jetzt auch verantwortlich ganz offiziell mitgestalten und mit abstimmen zu können. Auch stehen jetzt offizielle Ämter an…

Antrag Jugendmitgliedschaft (PDF) – Download

 

Web-Chat mit interessierten Jugendlichen

Nächster Termin: Immer 20-21 Uhr am letzten Donnerstag des Monats

Dieter Stolz lädt dazu jene jugendlichen Menschen ein, die Lust haben, sich mit gleichgesinnten auszutauschen.
Wir treffen uns in einem Skype-Gruppenchat, deshalb ist es notwendig, Skype installiert zu haben. Einfach downloaden von www.skype.com, ein Konto einrichten und mitmachen.
Ich benötige von den „Neuen” zunächst eine kurze Email, mit der sie ihr Interesse bekunden und ihre skype-ID mitteilen.
Wir freuen uns auf Euch!

Wir trafen uns im Café Extrablatt in Frankfurt. Dank an Sophie und Till, die beide gekommen waren. Wir haben über die aktuelle Situation des Jugendtreffs gesprochen, sowohl auf der intellektuellen Ebene auch energetisch gefühlt.


Wir kamen zu einer Gemeinschaft zusammen, in der Austausch und Ideen für die weiteren Aktivitäten entstanden. So möchten wir den Kontakt zu weiteren Jugendlichen zunächst auf die virtuelle Kommunikationsebene via Web heben, damit die Hürde absenken. Wir wollen den Kreis gern erweitern auf all diejenigen Jugendlichen, die sich nicht hier in Frankfurt live mit uns treffen können, da sie weiter entfernt wohnen, teilweise auch in anderen Bundesländern!

Die Treffen sind regelmässig (z.B. 14-tägig) als Chats geplant, idealerweise skypen wir und stellen dann gemeinsam fest, ob sich daraus eine Gesprächskultur entwickelt, die auch via IP-Telefonie (skype-Telefonkonferenz) statt finden könnte.

Schritt 1: Ihr lieben Jugendlichen, die ihr Interesse an einem Austausch mit anderen Jugendlichen habt (Alter z.B. 14-24), bitte meldet Euch bei mir unter meiner Email-Adresse:
dieter.stolz@die-violetten.de

Schritt 2: Ich lade Euch alle per Rundmail zu einem Web-chat ein, in dem wir uns gegenseitig kennen lernen können. Ich möchte Euch zusammen bringen, und moderiere den Chat.

Schritt 3: Wir können uns auf ein Skype-Konferenzgespräch einigen, wenn ihr Lust habt, dann plaudern wir mit einander, stellen uns gegenseitig vor und tauschen uns verbal auf der Tonspur aus.

Schritt 4: Wer technisch versiert ausgestattet ist mit Webcam und Micro, hebt die Hand. Dann könnte daraus auch eine Video-Konferenz werden, in der wir uns auch anlächeln können :-)

Ich wünsche mir eine Resonanz, auch im Namen der Gruppe hier in Frankfurt.
Dieter Stolz
AK Kinder u. Jugend

Print Friendly